Haben Manager Angst vor der Digitalisierung

In einer interessanten Studie stellt der Bitkom den Teilnehmern - allesamt Vorstände oder Geschäftsführer deutscher Unternehmen - die Frage, ob sie sich durch digitale Technologien manchmal überfordert fühlen. In meinem Gastkommentar im Axians Expertenblog werfe ich einen Blick auf und hinter die Zahlen.

Foto Blogautor

Andreas Raum

Donnerstag, 02. Aug. 2018

Tatsächlich fühlen sich viele Manager deutscher Unternehmen manchmal mit digitalen Technologien überfordert. Das ist schlecht, weil die Digitalisierung für die Unternehmen nicht nur Chancen bietet, sondern auch zur Bedrohung werden kann. Das geschieht, wenn die Verantwortlichen die Zeichen der Zeit nicht erkennen und sich von Mitbewerbern, die gänzlich unbekannt sein können, überholen und abhängen lassen. In meinem Gastbeitrag für den Axians Expertenblog habe ich das Thema aufgegriffen.

Suchen Sie interessante Inhalte für Ihren Unternehmensblog? Wir unterstützen gerne.

Bildquelle(n): Axians /